JS 1479 -- Die Totenfrau vom Deichhotel

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Werk

Reihe/Serie:John Sinclair
Band:1479
Titel:Die Totenfrau vom Deichhotel
Datum:14.11.2006
Verfasser(in):Jason Dark
Autor(in):Helmut Rellergerd

weitere Ausgaben

bisher keine

Inhalt

Die Beerdigung der alten Erna Jeppsen war vorbei. Allmählich senkte sich die Dämmerung über den Keitumer Friedhof.
Claas Claasen, der Hotelier vom Deichhotel, war der letzte Besucher, der das Grab verließ. Er war allein gekommen. Seine Frau und die drei Kinder hatte er im Haus gelassen, zudem war er derjenige, der die alte Jeppsen am besten gekannt hatte.
Er warf noch einen Blick auf den Blumenstrauß, den er zu den anderen gelegt hatte, und musste trotz des traurigen Anlasses schmunzeln, wenn er daran dachte, wie viele Auseinandersetzungen er mit der eigensinnigen Frau schon erlebt hatte. Dabei war Claas besser weggekommen als sein Vater, der hatte sich über Jahre hinweg mit Erna gestritten.
Dreiundneunzig war der alte Drachen alt geworden, und jetzt würden sich die Kinder um das Erbe streiten, denn Grund und Boden waren auf der Insel Sylt verdammt viel wert ...

zitiert nach John Sinclair 1479 (Rota-Seite)

Titelbild(er)

Persönliche Werkzeuge