JS 1557 -- Die Blutbraut aus Atlantis

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Werk

Reihe/Serie:John Sinclair
Band:1557
Titel:Die Blutbraut aus Atlantis
Datum:13.05.2008
Verfasser(in):Jason Dark
Autor(in):Helmut Rellergerd

weitere Ausgaben

bisher keine

Inhalt

Das Unheil nahte, obwohl das Meer noch keinerlei Anzeichen dafür zeigte.
Doch urplötzlich veränderte sich alles. Das Heulen, das Pfeifen, das dumpfe Brausen, das nicht vom Himmel kam, sondern vom Meeresboden, wo die Hölle ein Tor geöffnet zu haben schien.
Eine unheimliche und urweltliche Gewalt bewegte das Meer, formte es zu Figuren, die sich in einer gewaltigen Welle vereinigten, die aussah wie eine unendliche Glaswand, die immer wieder zusammenbrach, sich neu bildete und sich schließlich zu einem wahren Berg ohne Anfang und Ende auftürmte.
Niemand hielt sie auf. Das Seebeben war wie eine gewaltige Rache der Natur, die mit ihrer zerstörerischen Wucht unaufhaltsam auf die Inseln und die Küsten des Mittelmeers zurollte.
Das Beben war nur kurz, dafür aber sehr heftig. An den Küsten und auf den Inseln hinterließ es schwere Schäden, aber keine Toten.
Die sollten erst später kommen ...

zitiert nach John Sinclair 1557 (Rota-Seite)

Titelbild(er)

Persönliche Werkzeuge