TM 0016 -- Sie nannten ihn Deadlock

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Werk

Reihe/Serie:Texas-Marshal
Band:0016
Titel:Sie nannten ihn Deadlock
Datum:20.05.2003
Verfasser(in):William Scott
Autor(in):Peter Haberl

weitere Ausgaben

bisher keine

Inhalt

Die Reiter zügelten die Pferde im Ufergestrüpp des Coldwater Creek. Die Nacht, die sie umgab, war dunkel, die Wolken zogen tief über den Himmel und verbargen Mond und Sterne. Die Brady Farm lag in absoluter Dunkelheit. Pferde stampften, Gebissketten klirrten, Säbel knarzten. Der Jagdruf eines Nachtfalken trieb schauerlich über den Fluss.
Da erteilte eine rasselnde Stimme einen knappen Befehl, und die Reiter hämmerten ihren Pferden die Sporen in die Seiten. Wiehern erklang, dann pochten die Hufschläge. Wenig später dröhnte die Erde unter den wirbelnden Hufen. Schüsse peitschten durch die Nacht, ließen es klirren und scheppern. Querschläger wimmerten in die Finsternis hinein. Tom Brady rannte mit dem Gewehr in den Fäusten aus dem Farmhaus, sein Sohn Brian folgte ihm - doch zum Schuss kam keiner von beiden. Sie wurden einfach über den Haufen geritten. Ihr Gebrüll ging in dem Lärm unter, den die Angreifer verursachten ...

zitiert nach Texas-Marshal 0016 (Rota-Seite)

Titelbild(er)

Persönliche Werkzeuge