TM 0096 -- Vom Hass getrieben

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Werk

Reihe/Serie:Texas-Marshal
Band:0096
Titel:Vom Hass getrieben
Datum:13.06.2006
Verfasser(in):William Scott
Autor(in):Peter Haberl

weitere Ausgaben

bisher keine

Inhalt

Für Glenn Anderson öffneten sich die Zuchthaustore. Fünf Jahre hatte er hinter den hohen Mauern verbracht. Nun war er krank. Die Schwindsucht hatte ihn aufgezehrt. Er war vom Tod gezeichnet.
Seine Söhne erwarteten ihn. Sie hatten ein Pferd für ihn mitgebracht. Im Scabbard steckte eine Winchester, am Sattelhorn hing ein Patronengurt mit einem 45er Colt im Holster.
Zwei Freunde waren mit seinen Söhnen geritten: James Harney und Matt Rankin. Ihnen standen Verkommenheit und Niedertracht in die stoppelbärtigen Gesichter geschrieben. Sie grinsten.
Glenn Anderson nickte seinen Söhnen und deren Freunden zu. "Es ist schön, euch nach fünf langen Jahren zu sehen." Er sprach es und spürte den Hass, der ihn innerlich zerfraß. Hass auf den Texas-Marshal Joe Madison.

zitiert nach Texas-Marshal 0096 (Rota-Seite)

Titelbild(er)

Persönliche Werkzeuge