TM 0142 -- Die Falle am Wolf Creek

Aus Roman-Archiv.de

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Werk

Reihe/Serie:Texas-Marshal
Band:0142
Titel:Die Falle am Wolf Creek
Datum:18.03.2008
Verfasser(in):William Scott
Autor(in):Peter Haberl

weitere Ausgaben

bisher keine

Inhalt

Sie kauerten um das Feuer herum. Die Flammen züngelten. Das Holz knackte in der Hitze. Das Feuer legte düstere Schatten in die Gesichter. Es waren vier Männer und eine junge Frau. Einer war fast sechzig. Ein unstetes Leben hatte unübersehbare Spuren in seinem Gesicht hinterlassen. Sein Bart und seine Haare waren grau. Die Haut in seinem Gesicht erinnerte an die rissige Rinde eines alten Baumes. Er war hohlwangig, die Augen lagen in tiefen Höhlen.
Das war Noah Dalton. Er selbst nannte sich Prediger. In Wirklichkeit war er ein Bandit, der dort erntete, wo andere gesät hatten.
Seine drei Söhne standen ihm an Verkommenheit in nichts nach. Er hatte sie geprägt. Sie waren zu nichts gut auf dieser Welt und nahmen sich skrupellos, was sie brauchten …

zitiert nach Texas-Marshal 0142 (Rota-Seite)

Titelbild(er)

Persönliche Werkzeuge